Getreide, Obst, Gemüse....

Feldfrüchte, aber auch reines  klares Wasser, Salz und Brot gehören bei uns seit jeher auf den Erntedanktisch. Auch heute zum Festgottesdienst war der Abendmahltisch wieder reich gedeckt. Dabei liegt es nicht allein in unserer Hand, wenn wir über mehr als genug Nahrung verfügen. Gott meint es gut mit uns! 

 

Danke für das Brot

.. diesen Kanon lernten wir. Die Kinder schlugen dazu Klanghölzer.

Lobt den Herrn auf Staßen und auf Plätzen!

So ertönt es im Chor. Halleluja!